Warning!
Javascript ist im Browser deaktiviert. Um alle Funktionen benutzen zu können aktivieren Sie bitte Javascript oder wechsel zu einem Browser, der Javascript unterstützt.
Close this notice
miwo-Consulting

Einsatz von EDI im Handel

Handel & Retail

Im Bereich Handel & Retail wird überwiegend der EANCOM 97 oder EANCOM 2002 Standard als Nachrichtenformat verwendet. Der Einsatz ist vor allem im Bereich Handel & Lebensmittel sehr stark ausgeprägt. Nahezu jedes große Handelsunternehmen (EDEKA, METRO, REWE, MARKANT u.a.) setzt EDI intensiv zur Kosteneinsparung und Optimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein.

Die Datenkommunikation erfolgt überwiegend über BusinessMail X.400 der DTAG, jedoch wird zunehmend auch in diesem Bereich das AS2 Protokoll zu Übertragung verwendet.

Wichtige Voraussetzung sind korrekte und fehlerfreie Stammdaten. Die Artikelkennzeichnung erfolgt mittels EAN/GTIN. Die EAN/GTIN Nummer ist weltweit eindeutig und dient zur Identifikation eines Artikels.
In dieser Branche wird dafür auch verstärkt SINFOS für den multilateralen Stammdatenaustausch verwendet.


In dieser Branche werden diese Nachrichtentypen eingesetzt/verwendet:

DESADV

EDIFACT DESADV
Name: Despatch advice message / Lieveravise

Die Nachricht DESADV wird zur Avisierung von Lager- oder Warenzugängen beim Empfänger der Lieferung vor der Anlieferung übermittelt. Die Nachricht ist vglb. mit der Advance Shipping Notice (ASN) Message.

Zusatzinformationen

INVOIC

EDIFACT INVOIC
Name: Invoice message / Rechnung

Enthält alle rechnungsrelevanten Informationen und fordert den Partner zur Zahlung von Waren oder Dienstleistungen auf. Als EDIFACT INVOIC Nachricht können auch Gutschriften oder Belastungsanzeigen übermittelt werden. Zusätzlich kann, häufig im Bereich Handel verwendet, die elektronische Rechnungsliste mit übertragen werden.

Zusatzinformationen

INVRPT

EDIFACT INVRPT
Name: Inventory report message / Lagerbestandsbericht

Diese Nachricht übermittelt Informationen zu Lagerbeständen zwischen Handelspartnern in beliebiger Richtung. Dabei werden Artikelmengen des Anfangsbestandes, Endbestand und/oder der Bestandsänderung für die angegebene Zeitspanne übermittelt. Lagerbestandsinformationen werden häufig im Rahmen von VMI (Vendor Managed Inventory) Projekten implementiert.

Zusatzinformationen

ORDERS

EDIFACT ORDERS
Name: Purchase order message / Bestellung

Die Nachricht ORDERS enthält Einzelheiten zu Waren oder Dienstleistungen, welche zu den vereinbarten Konditionen zwischen Verkäufer und Käufer in Auftrag gegeben wurden.

Zusatzinformationen

PRICAT

EDIFACT PRICAT
Name: Price/sales catalogue message / Preisliste/Katalog

Für diesen Nachrichtentypen wurden noch keine Informationen bereitgestellt. Diese werden in Kürze verfügbar sein.

Zusatzinformationen

REMADV

EDIFACT REMADV
Name: Remittance advice message / Zahlungsavise

Diese Nachricht übermittelt detailierte Informationen zur Zahlung von Wanren oder Dienslteistungen. In der Zahlungsavise werden u.a. die Ausführung einer Zahlung, zusätzliche Hinweise zu einer Zahlung übermittelt.Im Normalfall wird je Zahlungsavise nur ein Zahlungstermin detailiert bezug genommen. Zahlungsavise werden vom Zahlungspflichtigen ausgestellt und an den Zahlungsempfänger übermittelt.

Zusatzinformationen

SLSFCT

EDIFACT SLSFCT
Name: Sales forecast message / Verkaufsprognose

Die Nachricht SLSFCT wird zur Übermittlung von Verkaufsprognosen bezüglich Waren oder Dienstleistungen an den Vertriebspartner verwendet. Sie enthält Informationen zum Ort, Zeitspanne, Preisen,Menge und Produktinformationen. Der Empfänger kann mit den Daten sein Produktion besser planen oder die Daten für Statistische Zwecke oder Marketingmaßnahmen verwenden.

Zusatzinformationen

SLSRPT

EDIFACT SLSRPT
Name: Sales data report message / Verkaufsdatenbericht

Die Nachricht SLSRPT wird zur Übermittlung von Verkaufsdaten bezüglich Waren oder Dienstleistungen an den Vertriebspartner verwendet. Sie enthält Informationen zum Ort, Zeitspanne, Preisen,Menge und Produktinformationen. Der Empfänger kann mit den Daten sein Produktion besser planen oder die Daten für Statistische Zwecke oder Marketingmaßnahmen verwenden.

Zusatzinformationen

Andere Branche auswählen
 


Benötigen Sie weitere Hilfe bei der Realisierung Ihrer EDI Anforderungen ?

miwo-Consulting kann Sie unterstützen.
Rufen Sie uns an,Telefon +49(0)5242.40 66 574, und sprechen Sie mit einem engagierten Berater,
um Ihre EDI Prozesse zu verbessern.

- technischen Know How
- bewährte EDI Software synControl
- bewährtes EDI Outsourcing
- verbreitete Kommunikationswege X.400/AS2
- unterstützendes EDI Training

Unter sind wir für Sie per Email erreichbar.
Unter +49/5242/4066574 sind wir für Sie telefonisch erreichbar.
Unter +49/5242/4066578 empfangen wir Ihre Faxmitteilungen.
Rückruf gewünscht ? Kein Problem, nutzen Sie bitte dazu unser Kontaktformular. Wir rufen Sie zurück.

© miwo-Consulting 2016